Das alte Stadtviertel

Das ursprüngliche historische Wohnzentrum von Caprarola befindet sich im alten Viertel, an der Piazza Sicilia, in den benachbarten Stadtvierteln Contrada Aquilone, Sterpeta, Corsica und Sardegna. Um das 13. Jahrhundert war das Zentrum der Stadt durch die Burg und die Stadtmauer gut und sicher ausgestattet. Man hatte nur durch zwei Tore Zugang: nämlich durch die Porta Castello und die Porta Romana. Das Borgo Vecchio und das Quartier Aquilone waren in diesen Stadtbereich eingegliedert. In den Wohnvierteln Corsica und Sardegna gibt es heute noch Grotten, die in der Vergangenheit als Höhlenwohnungen und in jüngerer Zeit als Ställe oder Kantinen benutzt wurden.

Language

  • Italiano
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • 中文

Audioguide

Italian

518

English

519

Français

520

Deutsch

521